Kinder sind Gäste, die nach dem Essen fragen - Essbeziehung und Esserziehung

Kinder sind Gäste, die nach dem Essen fragen – Essbeziehung und Esserziehung

Erwachsene, Eltern, Großeltern, Kindertagespflegepersonen, Pädagog*innen und Ärzt*innen haben hohe Erwartungen an das Essen und das Essverhalten der Kinder. Sie haben die Vorstellung, wenn das Angebot ernährungsphysiologisch und optisch stimmt, das Kind dieses auch essen würde. Vergessen wird dabei, dass Kinder in Bezug auf das Essen viele entwicklungsbedingte Fragen und Bedürfnisse haben. Sie brauchen wohlwollende Begleitung und Zeit, um zu essen, essen zu lernen und beim Essen zu lernen. In diesem Vortrag werden diese Aspekte in Abhängigkeit zum Lebensalter der Kinder erläutert und Ideen für die Umsetzung weitergegeben.